verpassen

verpassen
verpassen V. (Grundstufe)
zu spät kommen und deshalb nicht erreichen (z. B einen Zug)
Synonym:
versäumen
Beispiele:
Wir haben den letzten Bus verpasst.
Ich habe meine Frau verpasst.
————————
verpassen V. (Aufbaustufe)
etw. nicht zum richtigen Zeitpunkt nutzen
Synonyme:
sich entgehen lassen, ungenutzt lassen, versäumen, verschlafen (ugs.)
Beispiele:
Er hat die Chance auf ein Stipendium verpasst.
Sie hat im Leben vieles verpasst.
————————
verpassen V. (Aufbaustufe)
ugs.: jmdm. etw. gegen dessen Willen geben
Beispiel:
Der Polizist hat ihm einen Strafzettel fürs Falschparken verpasst.
Kollokation:
jmdm. einen Schlag verpassen

Extremes Deutsch. 2011.

См. также в других словарях:

  • Verpassen — Verpassen, verb. regul. act. 1. Durch Passen, d.i. unwirksames Zaudern, verlieren, verscherzen; eine im Hochdeutschen seltene Bedeutung. Thut, Schwestern, euer Amt, die Zeit wird leicht verpaßt. Günther. Am üblichsten ist es in den Kartenspielen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verpassen — ↑ passen …   Das Herkunftswörterbuch

  • verpassen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • versäumen • nicht erreichen • verfehlen • vermissen • fehlen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • verpassen — verpassen, verpasst, verpasste, hat verpasst 1. Ich habe den Zug verpasst. 2. Ich habe die Nachrichten verpasst …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • verpassen — verfehlen; verpennen (umgangssprachlich); vergessen; übersehen; versäumen; verschlafen (umgangssprachlich); verschwitzen (umgangssprachlich); einen Aussetzer haben …   Universal-Lexikon

  • verpassen — ver·pạs·sen1; verpasste, hat verpasst; [Vt] 1 jemanden / etwas verpassen nicht zur richtigen Zeit an einem Ort sein und deswegen jemanden nicht treffen oder etwas nicht erreichen ≈ ↑versäumen (1): zu spät ins Kino gehen und den Anfang des Films… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verpassen — 1. a) entgehen, nicht antreffen/erreichen, verfehlen, versäumen. b) auslassen, sich entgehen lassen, nicht nutzen, ungenutzt lassen, versäumen; (ugs.): durch die Lappen gehen, nicht [mehr] kriegen, verschlafen, verschwitzen; (salopp): verpennen.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verpassen — verpassentr 1.etwübergeben,aushändigen.UrsprünglichaufmilitärischeEinkleidungbezogenimSinnevon»anpassen«:manwähltaus,bismandas(leidlich)Passendehat.Soldseitdemspäten19.Jh. 2.jmeineverpassen=jmeineOhrfeigegeben;aufjneinenSchußabfeuern.Verpassen=anm… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verpassen — 1ver|pạs|sen (versäumen); sie hat den Zug verpasst   2ver|pạs|sen (umgangssprachlich für geben; schlagen); die Uniform wurde ihm verpasst; jemandem eins verpassen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verpassen — verpasse, verschlabbere …   Kölsch Dialekt Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»